Nordatlantikvertrag

06 Februar 2016
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der Vertrag bezeichnet als wichtigste Aufgabe den Schutz sämtlicher NATO-Partner gegen eine mögliche Aggression. Artikel 5 des Vertrages definiert den Bündnisfall, der es den NATO-Büdnispartnern erlaubt, einen bewaffneten Angriff auf einen oder mehrere der Bündnispartner in Nordamerika oder Europa als Angriff auf alle Bündnispartner zu sehen. Der Vertrag enthält jedoch keine automatische militärische Beistandspflicht. Es bleibt jedem Mitgliedsstaat vorbehalten im Zusammenwirken mit anderen Partnern geeignete Maßnahmen zu evaluieren und zu treffen.

 

Meldet euch bei uns
Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Rednern und Vorträgen zu unseren Kernthemen.

info@mahnwachen.info

Top

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.