Fataler Konsum, wir gestalten unsere eigene Welt | absolutely BRILLIANT stuff!

11 Januar 2013
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Wir Egos machen alles kaputt | Egoism inhuman consumer, you destroy the world
Menschen sind schrecklich..aber jeder kann sich selbst ändern. Werde ein besserer Mensch, schalte dein Gehirn ein.

Jedes Fleisch was du isst muss produziert werden. McDonald, KFC usw. werden aus dem Ausland mit Massentierhaltungsfleisch beliefert. Argentinisches Rindfleisch ist Massenware für die der Regenwald abgeholzt wird.
Selbst Deutsches Rind wird fast ausschließlich mit genverändertem Soja aus China und Brasilien gefüttert.

Überdenke dein Handeln, schränke dein Konsum ein und lebe im Einklang mit der Natur. Es ist manchmal sehr schwierig, doch schon wenige Veränderungen können unsere Situation deutlich verbessern.

Lege z.B. 2 Tage pro Woche einen Vegetarischen Tag ein, sprich kein Fleisch. Das wäre ein Anfang und du wirst sehen, es ist sehr einfach mal kein Fleisch zu essen. Auch Käse könntest du weg lassen, schließlich gibt es nur Milch wenn Kälber geboren wurden. Die werden meist unter einem Jahr bereits geschlachtet. Du musst nicht verzichten, sondern vernünftig konsumieren. Klar ist naturbelassene Tierhaltung teuerer..wenn du aber weniger isst, kommt es preislich wieder auf das gleiche raus.

Du bist der Kunde, du entscheidest wie deine Welt aussehen soll!!!! Es weniger, dafür besser. Kauft reginales Fleisch (z.B. vom Bioland-Bauer) und Gemüse und lass dich nicht auf dieses unsinnige globale Spiel ein. Kauf keinen Knoblauch aus China, keine Äpfel aus Neuseeland, kein Wildfleisch aus Neuseeland, kein Fleisch aus Amerika, Rumänien usw. weil du nicht weißt, welche Medikamente und andere Chemie den Tieren zugeführt wurde. Ausserdem werden diese Dinge tagtäglich um die ganze Welt transportiert..was wieder unsere Luft, unsere Meere belastet. Nur wegen deinem Apfel aus Neuseeland wird die Umwelt belastet. Kauft es keiner mehr, wird es nicht mehr bestellt. Kaufe keine Produkte, Kosmetikoder Parfüms bei denen Tierversuche durchgeführt werden. Den damit tötest du aktiv Tiere. Diese Seite hilft dir dabei, diese Tierquäler zu identifizieren:
http://www.animalsliberty.de/datenban... (Einfach das Produkt oben eingeben..und du wirst erstaunen. Selbst für Eistee sterben Tiere, wie grausam.) https://www.facebook.com/AnimalsLiberty

Man kann sich nicht über die Welt beschweren und nichts ändern..das funktioniert nicht. Sprich mit deinen Mitmenschen darüber, zeige die Folgen von naivem Handeln auf und sie werden es begreifen.



People are horrible .. but everyone can change yourself. Become a better person, turn on your brain.

Any meat that you eat needs to be produced. McDonald's, KFC, etc. are supplied from abroad with factory farming meat. Argentine beef is mass-produced for the rain forest is being cut.
Even German beef is fed almost exclusively with genetically modified soybeans from China and Brazil.

Think about your actions cabinets, a your consumption and live in harmony with nature. It is sometimes very difficult, but just a few changes can improve our situation clearly.

Put e.g. 2 days per week a vegetarian day, meaning no meat. It's a start, and you'll see, it's just eating too much meat. Also cheese you could leave out, for there is only milk when calves were born. Which are usually slaughtered under a year already. You have to do without, but reasonably consume. Clear natural farming is more expensive .. but if you eat less, it comes back out to the same price.

You're the customer, you decide to look like your world is!! There is less, but better. Reginales buys meat (eg from organic farmer) and vegetables and do not get one on this nonsensical global game. No purchase garlic from China, no apples from New Zealand, no meat from New Zealand, no meat from America, Romania, etc. because you do not know what medications and other chemical was fed to the animals. Moreover, these things are transported on a daily basis around the world .. which again pollutes our air, our oceans. Just because your apple from New Zealand, the environment is polluted. No one is buying it anymore, it is not ordered.

One can not complain about the world and not change anything .. it does not work. Talk to your neighbor about it, see the consequences of naive action and they will realize it.

Meldet euch bei uns
Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Rednern und Vorträgen zu unseren Kernthemen.

info@mahnwachen.info

Top

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.